Alma, geb. am 20.06.2009, wartete im Schlachthof als fünf Monate altes Kalb auf ihren Tod. Sie war ganz ruhig, hatte mindestens 2 Tage kein Futter/Wasser, sie schrie aber nicht, obwohl sie sicher Hunger hatte. Nicole Tschierse wurde darauf aufmerksam gemacht, dass sie überzählig sei, also nahm sie Alma mit, obwohl sie nicht auf Rinder ausgelegt war auf ihrem damaligen Hof. Alma fügte sich in alles ein und wurde später die Leitkuh ihrer Herde, sie ist ein besonders schönes Rind und sehr lieb zu allen Menschen.

 

Ich möchte eine Patenschaft für Alma übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Berta, geb. am 28.04.2008, stand schon im Schlachthof und wartete als 2-jähriges Rind auf ihren Tod. Sie hatte Angst und hat Nicole mit Blicken verfolgt, flehte sie regelrecht an, ihr zu helfen. Alma brauchte sowieso Gesellschaft und so nahm sie sie einfach mit. Damals war es noch erlaubt, Tiere aus dem Schlachthof mitzunehmen. Berta lebt heute auf unserem Hof, ist ab und zu garstig zu anderen Rindern, aber zu ihren Menschen sehr lieb. Sie genießt jede Streicheleinheit.

 

Ich möchte eine Patenschaft für Berta übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Hanna, geb. am 07.07.2007, stand im Schlachthof. Es war kalt, sie hatte kein Wasser und die anderen Rinder hatten Hörner, mit denen sie Hanna schlimm malträtierten. Trotzdem hat sie die ganze Zeit noch versucht, die anderen zu beruhigen, sie ist ein unglaublich soziales Rind. Nachdem Nicole Tschierse sie dort heraus geholt hat, musste sie noch eine Zeit lang im Quarantänestall verbringen. Hanna ist eine  Eigenbrötlerin, ist sehr lieb zu ihren Menschen und zu allen anderen Rindern.

  

Ich möchte Hanna mit einer Patenschaft helfen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Dicki (Madame Dicki)geb. am 27.04.2011, hatte nach der Geburt ihres ersten Kalbes eine so starke Überproduktion an Milch, dass sie schlimme gesundheitliche Probleme bekam. Sie hatte mehrere Termine zum „gehen lassen“, aber konnte dank guter Pflege immer wieder dem Tod von der Schippe springen. Dicki ist eine Frohnatur, sie ist sanft und lieb zu allen Artgenossen und ihren Menschen.

  

Ich möchte eine Patenschaft für Dicki übernehmen ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Fanny, geb. am 26.02.2010, wurde von Nicole Tschierse gerettet. Nicole sollte sich Fannys Sohn ansehen und ihn übernehmen, der auf einem befreundeten Hof lebt. Fanny ging ihr nicht aus dem Kopf, Nicole hatte ihr versprochen, sie auch dort heraus zu holen. Der Landwirt wollte sie nicht hergeben, so dass es sich über Monate hinzog. Leider konnte sie nicht mehr mit ihrem Sohn zusammen geführt werden, deshalb lebt Fanny bei uns. Sie ist lieb zu Menschen und zu allen Rindern.

  

Ich möchte Pate/Patin von Fanny werden ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Rani, geb. am 17.11.2012, ist die Mutter von Sissy, wurde viel zu früh gedeckt und bekam im Alter von nur 25 Monaten ihr erstes Kalb. Sie verbrachte ihr Leben auf Spaltboden, gab nicht genug Milch und als ihr Kalb das erste Mal Milchtauscher bekam, gab sie gar keine Milch mehr. Sie war damit nicht mehr rentabel und sollte zum Schlachter. Rani kam zusammen mit ihrer Tochter Sissy zu uns, die wir natürlich auch übernahmen. Sie litt an einer so schlimmen Euterentzündung, dass sie ihre Tochter nicht mehr an ihr Euter ließ. Rani leidet an zentraler Blindheit, kann damit aber in ihr vertrauten Umgebungen sehr gut umgehen. Rani ist sehr lieb zu allen Tieren.

Ich möchte Pate/Patin von Rani werden ❤️

weil Tiere lieber leben e.V. 


Sissy, geb. am 29.12.2014, ist die Tochter von Rani. Sissy stand zu früh geboren eines morgens hinter ihrer Mama Rani, dreckig auf Spaltboden. Kälber werden oft mit blauen Augen geboren, Sissys waren extrem blau und sind heute noch besonders. Am 01.07.2018 brachte ihre Tochter Zawadi zur Welt. Otto, der als kastriert galt, ist Zawadis Vater. Sissy ist ein liebes Rind, kuhschelt gern mit ihren Menschen, kommt mit ihren Freunden sehr gut klar, weiß aber auch genau, was sie will. Optisch wird Sissy ihrer hübschen Mama immer ähnlicher.

 

Ich möchte Pate/Patin von Sissy werden ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Zawadi, geb. am 01.07.2018, ist die Tochter von Sissy und unserem Otto, der als kastriert galt. Bei ihm wurde nur gequetscht, weil er so viel durchgemacht hatte. Er war in der Klinik, danach musste er bei uns noch weiter aufgepäppelt werden, denn er war halb tot als wir ihn fanden. Jetzt hat er eine wunderschöne Tochter, die aussieht wie er. Sissy ist eine liebevolle Mama, sie hat ihre Tochter allein zur Welt gebracht, morgens war sie einfach da. Die Kleine ist sehr fit und einfach zauberhaft.

 

Ich möchte eine Patenschaft für Zawadi übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Queenie, geb. am 15.03.2008, war schon auf dem Weg zur Schlachtung, weil sie nicht tragend wurde, was natürlich ihr Todesurteil bedeutet hätte. Sinnloserweise hatte sie einen Nasenring, als wir sie übernommen haben.

Queenies beste Freundin ist Josy, mit der sie eine Zeit lang in Quarantäne verbrachte,  die beiden sind seitdem unzertrennlich. Auch kümmert sie sich gern um alle kleinen Kälbchen, sie ist so liebevoll und zauberhaft.

 

Ich möchte Pate/Patin von Queenie werden ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Josy (Zauberhafte Josy), geb. am 20.08.2012, ist quasi eine Berühmtheit, denn sie stammt von einem Landwirt, der durch eine TV-Serie bekannt wurde. Er hätte sie behandeln lassen müssen, aber er hat sie fast zu Grunde gehen lassen, bis sie nicht einmal mehr geschlachtet werden konnte, deshalb hat er sie wegen Wertlosigkeit verschenkt. Josy ging es so schlecht, dass ihre Prognose sehr fraglich war und sie in der Tierklinik viele Behandlungen über sich ergehen lassen musste. Danach blieb sie lange im Quarantänestall und mit viel Geduld kam sie wieder auf die Beine. Heute lebt sie glücklich bei uns und hat in Queenie ihre beste Freundin an ihrer Seite.

Ich möchte eine Patenschaft für Josy übernehmen ❤️

weil Tiere lieber leben e.V. 


Vroni, geb. am 22.10.2007, ist fast vor Angst zusammen gebrochen, als sie auf ihren Tod wartete. Sie fixierte Nicole Tschierse mit Blicken, die um Gnade flehten. Nicole hat sie gerettet und auf unseren Hof gebracht, auf dem sie nun artgerecht ihr Leben genießen kann.

Vroni ist sehr lieb und kuhschelt gern mit ihren Menschen. 

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Vroni werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Frau Rosalie, geb. am 11.02.2012, sollte wegen einer  Betriebsauflösung sterben, was wir erfolgreich verhindert haben. Sie musste erst trocken gestellt werden, aber lebt jetzt in ihrer neuen Herde auf unserem Hof und fühlt sich sehr wohl. Rosalie bekommt schnell Angst und wird hysterisch, sie macht aus allem ein Drama. Sie ist aber auch sehr bewegungsfreudig und lustig. Rosalie ist jedoch sehr freundlich und lieb zu allen Artgenossen und Menschen.

 

Frau Rosalie ist voll bepatet ❤️

  

weil Tiere lieber leben e.V.


Thelma, geb. am 04.06.2013, brach gleich bei ihrem ersten Weidegang aus und stand vor der Pferdekoppel eines Ehepaares. Zuerst war sie wieder weg, aber 3 Tage später stand sie wieder dort. Das Ehepaar machte den Besitzer ausfindig und kaufte Thelma frei. Leider verstanden sich die Pferde nicht mit ihr, so dass ein Lebensplatz gesucht wurde. Wir übernahmen Thelma und sie fühlt sich sehr wohl auf unserem Hof und bei ihren neuen Freunden.

 

Ich möchte Pate/Patin von Thelma werden ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Zilly, geb. am 20.10.2011, stand schon auf dem Transporter zum Schlachter. Sie hatte am Morgen tote Zwillingskälber zur Welt gebracht und hätte eigentlich gar nicht transportiert werden dürfen. Die Nachgeburt war nicht abgegangen und ihr Überleben war ohne teure Behandlung mehr als fraglich, weshalb sich der Bauer ihrer schnell entledigen wollte. Wir übernahmen Zilly und pflegten sie gesund. Sie besticht durch ihre sanfte und freundliche Art.

  

Ich möchte eine Patenschaft für Zilly übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Yolanda, geb. am 04.10.2008, sollte von einem kleinen Schlachthof zu einem größeren transportiert werden, weil sie nicht den Qualitätsansprüchen genügte. Sie war mager, ausgemergelt und musste von uns erst wieder aufgepäppelt werden. Jetzt darf sie ihr Leben mit vielen Artgenossen genießen. Yolanda hat sich gut erholt, hat tolles seidiges Fell und ein sehr freundliches sanftes Wesen.

  

Ich möchte Pate/Patin von Yolanda werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Dallas, geb. am 09.10.2015, sollte im Alter von 14 Tagen in die Schlachtung und kam zusammen mit Phoenix und Charly zu uns auf den Hof. Er wurde liebevoll von den andern Kuh-Mamis umsorgt und ist zu einem tollen Ochsen herangewachsen. Dallas ist sehr anhänglich und fordert seine Streicheleinheiten auch vehement ein. Er ist der größte der Jersey-Ochsen, sehr selbstbewusst und ein ganz liebes Kerlchen.

  

Ich möchte Pate/Patin vom tollen Dallas werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Charly, geb. am 08.10.2015, war als Bulle ein Abfallprodukt der Milchwirtschaft, sollte wie Dallas und Phoenix geschlachtet werden und kam mit ihnen zusammen auf unseren Hof. Auch er wurde liebevoll von allen Kuhmamis umsorgt. Charly ist etwas zurückhaltender als Dallas und Woody, aber sehr lieb im Umgang mit allen Rindern und seinen Menschen. Zusammen mit seinen Freunden darf er jetzt sein Leben in vollen Zügen genießen.

 

Ich möchte Pate/Patin vom lieben Charly werden ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Kati (Abby-Kate), geb. am 29.09.2013, sollte zusammen mit Leni trächtig in die Türkei transportiert werden, was wir erfolgreich verhindern konnten. Am 23.12.2015 hat sie ihren Sohn Felix zur Welt gebracht, nachts ganz allein. Kati ist unheimlich brav und sanft, schmust gern mit ihren Menschen und hat ihren Sohn liebevoll großgezogen.

 

 

Ich möchte eine Patenschaft für Kati übernehmen ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Felix, geb. am 23.12.2015, bei uns auf dem Hof, ist der Sohn von Kati. Er war anfangs sehr schüchtern, wollte nicht angefasst werden und lief sofort zu Mama, wenn man sich näherte. Felix ist auch zum Kuschelkönig geworden und genießt die Streicheleinheiten von seinen Menschen nicht nur, sondern fordert sie vehement ein. Er ist zu einem sehr hübschen Ochsen herangewachsen, der zusammen mit seinen Freunden die Weiden und Stallungen unsicher macht.

  

Ich möchte eine Patenschaft für Felix übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Leni (Belleni), geb. am 31.10.2013, sollte zusammen mit Kati trächtig in die Türkei transportiert werden, was wir erfolgreich verhindern konnten. Am 24.04.2016 brachte sie ihre kleine Tochter Paula zur Welt, mit der sie nun zusammen in Freiheit leben darf. Leni ist sehr lieb, anhänglich ihren Menschen gegenüber, aber manchmal garstig zu anderen Rindern, wenn es ums Futter geht. Da möchte sie dann bitte zuerst „bedient“ werden.

  

Ich möchte Leni mit einer Patenschaft unterstützen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Paula, geb. am 24.04.2016, ist die Tochter von Leni, mit der sie zusammen auf unserem Hof in Freiheit leben darf. Paula war sehr schüchtern und zurückhaltend allen Menschen gegenüber, was sich mit der Zeit änderte. Felix ist ihr bester Freund und sie ist meistens in seiner Nähe zu finden. Paula hat eindeutig die Gene ihrer Mutter, auch sie ist lieb, aber weiß sich durchzusetzen anderen Rindern gegenüber. Sie ist eine zauberhafte Schönheit geworden.

  

Ich möchte eine Patenschaft für Paula übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Minna, geb. am 26.10.2014, kommt aus demselben Betrieb wie Lisa, Nepomuk und Jonas. Ihr drohte die Schlachtung, weil sie nicht trächtig wurde. Sie war aber das Lieblingsrind der Familie und so bat man uns, Minna aufzunehmen. Sie ist ganz besonders schön gefärbt und hat ein liebes, freundliches Wesen. Minna fühlt sich sehr wohl in ihrer Herde und kommt mit allen Rindern gut klar.

 

Ich möchte Pate/Patin von Minna werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Lisa, geb. am 12.02.2014, ist die Mama von Nepomuk und sollte zum Händler, weil der Bauer sie nicht passend für seine Herde fand. Wir übernahmen beide, damit sie ein Leben zusammen in Freiheit genießen können. Lisa ist eine Schönheit, lieb zu ihren Menschen und allen anderen Rindern. Sie hat gut auf ihren Sohn aufgepasst und hat eine tolle Bindung zu ihm.

 

 

Ich möchte eine Patenschaft für Lisa übernehmen ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Nepomuk, geb. am 11.06.2016, kam mit seiner Mama Lisa zu uns, nachdem beide an einen Händler verkauft werden sollten. Er war Menschen gegenüber noch ein wenig schüchtern, aber sehr neugierig. Mittlerweile ist Nepomuk ist zu einem zauberhaften und wunderschönen Schmuse-Ochsen herangewachsen.

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Nepomuk werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Flora, geb. am 01.05.2016, stammt vom selben Landwirt wie Otto. Auch sie war schon fast tot, hatte eine schlimme und hartnäckige Lungenentzündung, lange war ihr Überleben fraglich. Jetzt hat sie sich toll entwickelt und tobt mit ihren Freunden über die Weiden. Flora war etwas zurückhaltender als ihre Freunde Menschen gegenüber, aber auch sie ist schmust jetzt gern und ist zuckersüß. 

 

Ich möchte eine Patenschaft für Flora übernehmen ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Jonas, geb. am 05.08.2016, stammt von einem benachbarten Landwirt und sollte in die Mast, um später auf Tellern zu landen, was wir verhindert haben. Jonas ist ein so zauberhafter schöner Ochse, der auch gern mal Blödsinn macht. Er kommt mit allen anderen Rindern gut klar und hat viele neue Freunde gefunden, mit denen er bei uns auf dem Hof in Freiheit sein Leben genießt.

 

 

Ich möchte Pate/Patin vom süßen Jonas werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Amaru, geb. am 02.07.2016, stammt auch vom selben Landwirt wie seine Freunde, David, Campari und Etu. Auch ihm war die Mast und der spätere der Tod vorher bestimmt.

Amaru hat eine tolle dunkelgraue Färbung. Er ist auch sehr freundlich und lieb im Umgang mit seinen Menschen. Amaru ist ein Schmuseochse, der sein Leben bei uns in Freiheit genießt.

  

 

Amaru hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Campari, geb. am 27.05.2016, stammt wie seine Freunde David, Etu und Amaru vom selben Landwirt, sollte auch in die Mast, also in den sicheren Tod gehen. Auch ihn haben wir zu uns geholt, denn es kam nicht in Frage, auch nur eines der kleinen Kälbchen zurück zu lassen. Er ist ebenfalls sehr kuhschelig und ein freundlicher hübscher Ochse. 

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Campari werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


David, geb. am 25.05.2016, stammt vom selben Landwirt wie Campari, Etu und Amaru, sollte ebenso in die Mast gehen und auch ihm haben wir dieses Schicksal erspart. Er ist sehr liebenswürdig und fordert seine Streicheleinheiten vehement ein. David ist ein zauberhaftes Kerlchen.

 

 

Ich möchte Pate/Patin von David werden ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Etu, geb. am 02.07.2016, stammt vom selben Landwirt wie David, Campari und Amaru, sollte natürlich auch in die Mast, wie es für Bullen vorgesehen ist. Auch ihm haben wir das erspart und jetzt lebt er glücklich und frei mit den anderen Kälbern auf unserem Hof. Etu ist etwas schüchterner als David, Campari und Amaru, aber ebenso liebenswert. Auch er mag kuhscheln mit seinen Menschen. 

 

Ich möchte Pate/Patin von Etu werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Nelia, geb. am 22.05.2017, stand schon auf der Schlachtrampe und sollte in ihren Tod gehen. Wir konnten nicht ertragen, dass dieses tolle Tier sterben sollte. 

Nicole Tschierse holte sie da heraus und jetzt hat sie ein glückliches und artgerechtes Leben.

Nelia ist zu einer Schönheit herangewachsen.

 

 

Ich möchte eine Patenschaft für Nelia übernehmen ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Gertrud, geb. am 13.12.2014, stammt von einem Händler, bei dem wir für einen befreundeten Verein ein Rind aussuchen sollten, damit es leben kann. Gertrud war trächtig, also nahmen wir sie bei uns auf, Lisbeth-Marie und Hendrik haben wir auch gleich noch mit genommen. Gertrud brachte bei uns am 30.03.2017 ihre Tochter Judith zur Welt und darf mit ihr zusammen ihr Leben in Freiheit genießen. Sie ist sehr lieb und kümmert sich toll um ihre Tochter.

 

Ich möchte Gertrud mit einer Patenschaft helfen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Judith, geb. am 30.03.2017, ist die Tochter von Gertrud und bei uns auf dem Hof zur Welt gekommen. Sie wächst rasend schnell und ist eine liebe zauberhafte Schönheit.

Mama Gertrud passt toll auf sie auf und die beiden müssen keine Angst haben, denn sie leben bei uns frei und in Sicherheit.

 

 

Ich möchte Pate/Patin der schönen Judith werden ❤️

 

  

weil Tiere lieber leben e.V. 


Elli (Schlaue Elli)geb. am 16.08.2015, ist ihrem Landwirt weggelaufen und hatte den ganzen Sommer allein im Wald verbracht. Der Landwirt kümmerte sich nicht mehr darum, die Behörden schalteten sich ein und forderten vom Landwirt, sie einzufangen. Mit Unterstützung einer Tierschützerin, zu der Elli mittlerweile Vertrauen gefasst hatte, konnte sie eingefangen werden. Die Tierschützerin bestand darauf, dass Elli auf einen Lebenshof kommt und nicht zum Schlachter, denn der Landwirt hielt sie nach so langer Zeit allein für nicht mehr integrierbar in seine Herde. Elli war trächtig und hat am 18.12.2017 ihre Tochter Taltiha bei uns zur Welt gebracht.

Ich möchte eine Patenschaft für Elli übernehmen ❤️

weil Tiere lieber leben e.V. 


Talitha, geb. am 18.12.2017, ist die Tochter von Elli, die ihrem Landwirt weg gelaufen war und mehrere Monate allein im Wald lebte. Elli hat dadurch ihr Leben und auch das Leben ihrer kleinen Tochter gerettet. Sie hat sie ganz allein und ohne Komplikationen zur Welt gebracht. Elli muss jetzt keine Angst mehr haben und darf zusammen mit ihrer Tochter frei und artgerecht bei uns auf dem Hof zusammen leben. In Sarabi, Emil, wie in Veikko und Ufi, hat Talitha gute Freunde gefunden.

 

Ich möchte eine Patenschaft für Talitha übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Olga, geb. am 12.01.2014, sollte tragend in die Schlachtung. Das haben wir natürlich nicht zugelassen. Sie ist unser Einhorn, zwar wurde sie enthornt, aber ihr wächst ein kleines Horn auf der Stirn. Olga kommt mit allen Rindern gut klar und ist sehr liebenswert, aber recht vorsichtig Menschen gegenüber. Am 30.01.2018 hat sie ihre Zwillinge Veikko und Ufi bei uns zur Welt gebracht. Sie ist eine liebevolle Mama und kümmert sich rührend um die ihre Söhne.

 

Olga hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Veikko, geb. am 30.01.2018, ist der Sohn von Olga und der Bruder von Ufi. Beide kamen gesund und fit in Freiheit zur Welt. Mama Olga hat alles allein gemacht und sie sehr liebevoll im Umgang mit ihren beiden Jungs. Veikko hat einen kleinen weißen Fleck auf der Stirn und ist einfach nur zuckersüß. Er lebt zusammen mit seinem Bruder und seiner Mutter frei und artgerecht bei uns.

 

Veikko hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Ufi,  geb. am 30.01.2018, ist der Bruder von Veikko. Seine Mutter Olga sollte tragend geschlachtet werden. Ufi ist zauberhaft und ganz dunkelbraun, während sein Bruder einen kleinen weißen Fleck auf der Stirn hat. Die Zwillinge sind zu wunderschönen Ochsen herangewachsen.

 

 

 

Ufi hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Nicolotta, geb. am 30.05.2013, ist die Mama von Mona. Der Anhänger, in dem sie stand, kippte auf dem Weg zum  Schlachter um. Während der Bulle davon rannte, wurde die kleine Kuh Nicolotta unter dem Anhänger begraben und lag wie tot da. Der Fahrer kümmerte sich nicht weiter um sie, er war damit beschäftigt, den Bullen zu fangen. Zeugen befreiten sie jedoch, brachten sie zu einem nahegelegenen Stall und wandten sich an uns. Der Landwirt war sehr aggressiv und vorerst nicht kooperativ. Am Ende haben wir es geschafft und Nicolotta kann artgerecht mit ihrer Tochter bei uns leben. 

 

Ich möchte Pate/Patin von Nicolotta werden ❤️

weil Tiere lieber leben e.V.


Mona, geb. am 15.07.2015, ist die Tochter von Nicolotta. Als wir ihre Mutter übernahmen, haben wir natürlich auch Mona mit übernommen, um Mutter und Kind nicht zu trennen. Jetzt leben beide in Sicherheit und frei bei uns auf schönen Weiden und offenen Stallungen. Mona und ihre Mama Nicolotta sind Mischungen aus einer besonders exklusiven Rasse, dem Kobe-Rind.

  

Ich möchte Mona mit einer Patenschaft helfen ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Soja, geb. am 09.02.2001, ist die Mama von Tofu, die ihr 13. Kalb ist. Soja sollte altersbedingt geschlachtet werden, was wir verhindern konnten. Natürlich haben wir ihre Tochter auch gleich mit übernommen. Soja lebt jetzt bei uns am Hof, weil wir sie aufgrund ihres Alter lieber unter Beobachtung haben möchten. Sie fühlt sich sehr wohl und blüht richtig auf. Ihre Tochter Tofu ist am 06.10.2019 über die Regenbogenbrücke gegangen. 😥

 

Ich möchte eine Patenschaft für Soja übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Rosine, geb. am 13.02.2006, ist die beste Freundin von Soja. Rosine sollte in den Tod gehen, da sie nicht mehr trächtig wurde. Sie stammt aus derselben Rettung wie Soja und Tofu. Eine Melkerin wandte sich an uns und legte uns die drei Rinder ans Herz. Rosine hat besonders tolle Hörner und ist wunderschön. 

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Rosine werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Rinis, geb. am 02.08.2015, stammt aus einem Betrieb, der ihn als Bulle gemästet hat. Rinis war für die Schlachtung vorgesehen, aber das konnten wir verhindern. Er  wurde natürlich bei uns direkt zum Ochsen. Jetzt lebt er zusammen mit vielen  Freunden in unserer Offenstall-Herde. Er ist sehr lieb zu anderen Rindern und zu seinen Menschen. Rinis will gerne mit uns schmusen, deshalb ist er unser ku(h)scheliges Riesenbaby.

 

Rinis hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Janosch (XL), geb. am 12.08.2008, stammt aus einer privaten Rettung. Seine damalige Besitzerin hing sehr an ihm, erkrankte leider schwer, suchte deshalb einen Lebensplatz für ihn und bat uns um Hilfe. Wir fanden einen Platz für ihn, auf dem man mit ihm umgehen konnte. Janosch hatte eine sehr stürmische Art an sich, was daran lag, dass er nicht richtig kastriert war. Er wurde operiert und ist seitdem sehr lieb im Umgang mit seinen Menschen und allen Artgenossen. Jetzt haben wir ihn nach Hause geholt und Janosch lebt mit neuen Freunden zusammen bei uns.

 

Ich möchte Pate/Patin von Janosch werden ❤️

weil Tiere lieber leben e.V. 


Krawalli, geb. am 14.02.2012, stammt aus der Kuhrettung Gießen. Krawalli war gar nicht vom Bauern geplant, der die Rinder aussuchte. Sie stiefelte einfach an einem anderen Rind vorbei in unseren Hänger als ob sie wusste, dass die Reise ins Glück geht. Sie machte anfangs Krawall, ließ sich nicht anfassen und schnaubte wütend, wenn man es doch tat. Sie hat sich also auch ihren Namen selbst ausgesucht. Mittlerweile ist sie ruhiger und lieb im Umgang mit ihren Menschen.

 

Ich möchte Pate/Patin von Krawalli werden ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Louise, geb. am 05.01.2012, stammt wie ihre Freunde aus der Kuhrettung-Gießen. In einer gemeinschaftlichen Aktion mehrerer Tierschutzvereine wurden viele Rinder gerettet. Auch Louise, liebevoll "Einhorn" genannt, durfte mit uns gehen und jetzt ihr Leben in Sicherheit frei mit ihren Freunden genießen.

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Louise werden ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Julia, geb. am 10.09.2011, stammt ebenso aus der Kuhrettung-Gießen. Julia litt an einer schweren eitrigen Euterentzündung und wäre in jedem Fall zur Schlachtung in den sicheren Tod gegangen. Der Landwirt suchte sie für uns aus, denn sie wäre in dem Zustand unverkäuflich für ihn gewesen.

Selbstverständlich haben wir sie nicht zurück gelassen. Julia ist wieder gesund und lebt bei uns in Freiheit mit ihren Freunden.

 

Ich möchte Pate/Patin von Julia werden ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Ida, geb. am 14.03.2012, stammt auch aus der Kuh-Rettung Gießen, bei der ein Stall zum Ende des Jahres 2015 schließen musste. Ida wurde vom Landwirt ausgewählt. Uns war es egal, welche Rinder wir übernehmen, denn alle haben es verdient zu leben.

 

 

Ich möchte eine Patenschaft für Ida übernehmen ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Geronimo, geb. am 04.08.2016, ist der Sohn von Hope, die aus der "Kuhrettung Gießen" stammt. Bei dieser Rettung wurden über 30 Rinder in Zusammenarbeit mehrerer Tierschutzvereine gerettet, als ein Landwirt zum Ende des Jahres 2015 seinen Stall schließen musste. Hope war erst gar nicht geplant, aber ihr eigentlich zugesagter Lebensplatz sagte kurzfristig ab. Sie war tragend und brachte ihren Sohn Geronimo in Freiheit zur Welt. Leider ist seine Mama Ende April 2018 über die Regenbogenbrücke gegangen, sie starb an Herz-Kreislauf-Versagen. Geronimo lebt nun in seiner Herde allein, aber er hat dort viele neue Freunde gefunden.

Ich möchte Pate/Patin von Geronimo werden ❤️

weil Tiere lieber leben e.V.


Qaja, geb. am 16.11.2015, stammt aus einer privaten Rettung. Sie lebt direkt bei uns am Hof, weil bei ihr zentrale Blindheit festgestellt wurde und sie nur noch einem Auge ein wenig sieht. Für sie ist es wichtig, sich in einer ihr vertrauten Umgebung aufzuhalten, um sich orientieren zu können. Qaja teilt sich einen geräumigen Stall/Auslauf mit der ebenfalls an zentraler Blindheit leidenden Rani, so dass wir beide immer im Blick haben. Qaja ist sehr lieb und zutraulich.

 

Ich möchte eine Patenschaft für Qaja übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Prinz Tristan, geb. am 18.01.2016, drohte die Schlachtung, deshalb haben wir ihn zusammen mit Qaja übernommen. Er ist noch recht wild, aber trotzdem auch zutraulich. Prinz Tristan ist ein wunderschöner Ochse.

 

 

 

Prinz Tristan hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Bruno, geb. am 30.09.2017, stand in einem Iglu nahe der Straße. Ein Inder, der in Bayern Urlaub machte, sah ihn und besuchte ihn täglich. Als der Urlaub zuende ging, der Inder am letzten Tag noch einmal zu Bruno ging, um Abschied zu nehmen, spürte dieser das Ende der Streicheleinheiten. Bruno sprang aus seinem Iglu und lief dem Inder hinterher, der ihn unmöglich einfach dort lassen konnte. Er suchte nach einem Lebenshof in England, weil er dort lebt. Er fand einen Hof und bat uns um Zwischenstation, bis Bruno transportfähig ist, Diesel und Bella kaufte er gleich mit. Leider hat der Platz in England seine Zusage nicht gehalten, also bleiben sie bei uns.

Ich möchte eine Patenschaft für Bruno übernehmen ❤️

weil Tiere lieber leben e.V. 


Bella, geb. am 06.09.2017, kam zusammen mit Diesel und Bruno zu uns auf den Hof. Auch sie wurde nur mit Milch gefüttert, damit ihr Fleisch zart bleibt. Eine lange Lebenserwartung haben Milchkälber natürlich nicht. Da der Lebensplatz in England nicht klappte, bleibt Bella jetzt mit ihren 2 Freunden bei uns. Sie genießen ihr Leben in Freiheit und haben viele neue Freunde gefunden. Bella ist sehr lieb und ganz zauberhaft.

 

Ich möchte eine Patenschaft für Bella übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Diesel, geb. am 21.12.2017, stammt vom selben Landwirt wie Bruno und Bella, der nur Milchkälber produziert. Diese Kälber wurden nur mit Milch gefüttert, damit ihr Fleisch schön zart bleibt. Wir mussten erst einmal Pansenstarter geben, damit Diesel überhaupt nach und nach Rauhfutter aufnehmen konnte. Eigentlich sollten Bruno, Diesel und Bella nur als Zwischenstation bei uns bleiben, um dann auf einen Lebenshof in England zu reisen, was nicht geklappte, so dass sie jetzt bei uns bleiben.  Diesel ist brav und anhänglich.

 

Ich möchte eine Patenschaft für Diesel übernehmen ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Anna, geb. am 26.03.2002, ist ein afrikanisches Zebu. Wir haben sie zusammen mit ihrer Tochter Babette übernommen. Ihr ehemaliger Besitzer hatte beide von einem Freund übernommen, der verstarb. Leider konnte ihr Besitzer aus gesundheitlichen Gründen Anna und Babette nicht mehr behalten und bat uns um Hilfe. Anna ist sehr scheu und zurückhaltend, aber trotzdem freundlich und lieb zu allen anderen Tieren. 

 

Anna hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Babette, geb. am 17.12.2010, ist die Tochter von Anna und kam zusammen mit ihrer Mama zu uns auf den Hof. Während Anna sehr scheu ist, kommt Babette gern näher und lässt sich auch streicheln. Auch sie versteht sich gut mit allen anderen Tieren. Besonders gut verstehen sich Mama und Tochter mit unserer Zebu-Omi Zora.

 

 

Babette hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Unsere Highland-Rinder

Die ganze Herde, inklusive der Kälber und der trächtigen Rinder sollte dem sicheren Tod entgegen gehen. Wir konnten nicht zulassen, dass diese tollen Rinder sterben, viel lieber wollten wir ihnen ein Leben in Freiheit auf unserem Lebenshof bieten. Die Bullen sind bei uns zu Ochsen geworden und die trächtigen Mädels bekamen im Frühjahr 2017 ihre letzten Kälber.

Diese halbwilden Rinder leben ganzjährig auf großen Weiden draußen, weil sie es so gewohnt sind und sich im Stall nicht wohl fühlen würden. Die Mütter und die Ochsen bewachen ihre Kälber sehr gut, so dass sie im Schutze der Herde artgerecht aufwachsen können. Alle Highland-Rinder würden sich über Patenschaften freuen, die ihren Lebensunterhalt zu sichern. 😊


Chef Poppey, geb. am 19.05.2012, ist der ältere der beiden Ochsen, der regelmäßig für Nachwuchs sorgte, bevor er mit seiner Herde zu unserem Hof kam.

Er hat einen imposanten Kopf, sehr starke Hörner, ist aber trotzdem ganz lieb.

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Chef Poppey werden ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Quasten-Helge, geb. am 19.04.2015, ist unser Spaßvogel. Er zieht immer zu niedliche Grimassen, wenn er da steht und um Futter bettelt. Er ist sehr süß und auch schon recht zutraulich.

 

 

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Quasten-Helge werden ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Diederieke, geb. am 10.06.2016, ist total niedlich und die Tochter von Anabelle. Diederieke treibt sich mal hier und mal dort mit den anderen Kälbern rum, aber kehrt immer wieder zu ihrer Mama zurück, zu der sie eine tolle Bindung hat. Leider ist ihre Mama aus unerklärlichen Gründen am 20.06.2018 friedlich eingeschlafen und über die Regenbogenbrücke  gegangen. 

 

Ich möchte Pate/Patin von Diederieke werden ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Vespageb. am 01.05.2010, ist die Mama der kleinen Mogli und Toyota. Sie passt gut auf ihre Töchter auf und diese folgen ihr auch ganz brav.  Um beide Kinder kümmert sie sich rührend und jetzt können sie in Freiheit bei uns ihr Leben genießen.

 

 

Ich möchte Pate/Patin für Vespa werden ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Toyota, geb. am 29.03.2016, ist die kleine Tochter von Vespa und die Schwester von Mogli. Sie folgt ihrer Mama, egal wohin diese geht, und ist sehr lieb zu ihrer Schwester.

 

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Toyota werden ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Mogli, geb. am 27.05.2017, ist die Tochter von Vespa, die bei uns in Freiheit gesund zur Welt kam. Vespa kümmert sich rührend um die Kleine. Mogli hat in Toyota eine große Schwester, von der sie allerhand lernen kann.

 

 

 

Ich möchte Mogli mit einer Patenschaft helfen ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Boskita, geb. am 21.04.2009, ist die Mama von Yago und Isetta. Sie hat imposante Hörner und guckt einen immer an, als würde sie einem gleich klar machen, dass das ihre Weide ist. Sie ist aber auch lieb und schon etwas zutraulicher geworden.

 

 

 

Boskita hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Yagogeb. am 11.04.2016, ist der Sohn von Boskita und der Bruder von Isetta.  Er tobt gern mit den anderen Kälbern herum und ist immer gut frisiert.

 

 

 

Ich möchte eine Patenschaft für Yago übernehmen ❤️

 

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Isetta, geb. am 09.03.2017, ist die Tochter von Boskita und die Schwester von Yago. Leider war bei ihr die ersten Tage kein Saugreflex vorhanden, so dass wir sie aus der Herde und mit zum Hof nehmen mussten. Mehrfach versuchten wir sie wieder in die Herde zu integrieren, doch sie wurde selbst von ihrer Mama nicht mehr angenommen, also nahmen wir sie wieder mit. Kuhomi  Alma von White Paw hat sich ihrer angenommen und kümmert sich rührend um sie. Isetta lebt in der Hofherde und ist glücklich bei Zieh-Mama Alma.

Alle Informationen zu Alma 😊

Ich möchte Pate/Patin für Isetta werden ❤️

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Ulla, genannt "die Eule", geb. am 14.07.2001, ist die Mutter von Suzuki. Sie ist die gute Seele der Herde. Ulla ist sehr lieb im Umgang mit allen Rindern, vor allem ist sie eine liebenswürdige "Omi" für die kleinen Kälbchen.

 

 

 

Ich möchte Pate/Patin von der lieben Ulla werden ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Suzuki, geb. am 03.04.2010, ist die Tochter von Ulla und Mutter von Honda, die sie am 07.03.2017 bei uns zur Welt brachte. Sie kümmert sich liebevoll um ihre kleine Tochter und darf ohne Angst und frei bei uns ihr Leben mit Honda genießen.

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Suzuki werden ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Honda, geb. am 07.03.2017, ist die Tochter von Suzuki und ist ganz zauberhaft. Sie wächst und gedeiht prächtig unter Mamas bewachenden Augen.

 

 

 

Ich möchte Pate/Patin der süßen Honda werden ❤️

 

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Xenos, geb. am 23.03.2016, ist der Sohn von Rischka, die leider am 21.09.2018 über die Regenbogenbrücke gegangen ist, und der Bruder von Kurt.

Er ist ein lieber Ochse, der auch schon mal etwas Nähe von uns zulässt. 

 

 

Ich möchte Xenos mit einer Patenschaft helfen ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Kurt, geb. am 04.04.2017, ist der Sohn von Rischka und wurde bei uns in Freiheit geboren. Er wird von seiner Mama gut umsorgt und lernt sicherlich allerlei von seinem Bruder Xenos. Leider ist die Mama Rischka am 21.09.2018 über die Regenbogenbrücke gegangen. 

Kurt ist ein zauberhaftes kuscheliges Kerlchen.

  

 

Kurt hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Zulia, geb. am 16.04.2004, ist die Mutter von Wolli und Lucille, die sie bei uns in Sicherheit zur Welt brachte.

Sie wird mit ihren Kindern für immer zusammen leben und nicht auf irgend welchen Tellern landen. Zulia kümmert sich toll um ihre Kinder.

 

 

Ich möchte Zulia mit einer Patenschaft helfen ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Wolli, geb. am 10.03.2016, ist der Sohn von Zulia und der Bruder von Lucille.

Er ist ein niedlicher kleiner Ochse, der auch schon mal näher heran kommt.

 

 

 

Ich möchte Pate/Patin von Wolli werden ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V.


Lucille, geb. am 11.04.2017, ist die Tochter von Zulia und bei uns in Freiheit zur Welt gekommen. Ihre Mama und ihr Bruder Wolli geben Acht auf sie, auch wenn sie mal allein durch die Lande streift, um Neues zu entdecken.

 

 

 

Lucille hat eine liebe Vollpatin ❤️

 

 

 

weil Tiere lieber leben e.V. 


Klick: Rinder Teil 1 😊


Spendenkonto:

IBAN: DE96 5205 0353 0001 1561 99

BIC: HELADEF1KAS

Verwendungszweck: Wilde Hilde

Paypal:

Für Einzelspenden ab 200,00 Euro stellen wir automatisch eine Spendenquittung aus. Für Einzelbeträge unter 200,00 Euro ist die Kopie Ihres Kontoauszuges zur Vorlage beim Finanzamt ausreichend, aus dem die Spende hervorgeht. 

Spendenkonto:

IBAN: DE24 7206 9135 0100 0313 80

BIC: GENODEF1LST

Verwendungszweck: Wilde Hilde

Paypal:



für Patenschaften klicken

    Patenschaften



Mit einem Einkauf über smile.amazon.de zaubern Sie sich und Ihren Lieben ein Lächeln auf's Gesicht und füllen

gleichzeitig ganz einfach und kostenlos den Futtertrog unserer Schützlinge. Über etwas von unserer Wunschliste bei Amazon, würden wir uns sehr freuen. Auch mit dem Sammeln von gebrauchten Schuhen kann man uns helfen. Lieben Dank an alle Unterstützer. ❤️